Kommentare

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist das süßeste Kätzchen im Land?


Was ist süßer als eine Katze? Natürlich zwei Kätzchen! Manchmal braucht es einfach nur einen Spiegel, um den Niedlichkeitsfaktor der drolligen Samtpfoten zu verdoppeln. Da sie ihr Gegenüber nicht als sich selbst erkennen, lassen sie sich zu den lustigsten Aktionen hinreißen, wie die Videos unserer persönlichen Top 3 der Spiegelkätzchen beweisen.

Der kleine Cicero ist sich beispielsweise selbst überhaupt nicht geheuer: Mit Katzenbuckel und gesträubtem Fell versucht er, seinem Spiegelbild Angst einzujagen. So ganz will das aber einfach nicht klappen, denn sein Gegenüber schaut ja genauso furchteinflößend aus wie er selbst. Auch ein gezielter Wisch mit der kleinen Tatze kann das feindliche Kätzchen nicht vertreiben. Welch ein Spaß, Cicero dabei zuzusehen - kein Wunder, dass das Video in unserer Top 3 landet.

Rotes Kätzchen vorm Spiegel

Herzerweichend ist hingegen das Video mit dem gerade einmal sieben Wochen alten Katzenjungen Fynn, das seinen Augen nicht zu trauen scheint, als es sich im Spiegel sieht und erschrocken zurückweicht. Die verwirrten Angriffe auf sein Spiegelbild enden immer wieder im Rückwärtsgang - bis das kleine Fellknäuel den Boden unter den Pfoten verliert.

Schönste und ängstlichste Katze zugleich

Und noch eine fluffige Samtpfote hat unser Herz erobert: Die junge Karthäuserkatze springt und kugelt sich, dass es nur so eine Freude ist, ihr dabei zuzusehen. Dabei ist sie natürlich immer auf der Hut vor… ja vor wem eigentlich? Natürlich vor sich selbst! Dass sich der Widersacher mit dem grauen Fell aber auch einfach nicht mit einem Überraschungsangriff bezwingen lässt - immer hat er die gleichen Tricks drauf wie unser süßes Kätzchen.

Momentaufnahmen: Katzenbilder in Schwarzweiß