Im Detail

Süßes Minischwein mag gekrault werden


Minischweine zu beobachten ist das ultimative Rezept für gute Laune. Wer es nicht glaubt, sollte es gleich mal ausprobieren und diesem kleinen verschmusten Ferkelchen dabei zusehen, wie es sich kraulen lässt!

Wer sich ein Minischwein als Haustier halten möchte, sollte übrigens einiges beachten, um seinen kleinen Freund glücklich zu machen und gesund zu halten. Dazu gehört zum Beispiel ganz viel Auslauf. Weniger als 100 m² sollten dem kleinen Schweinchen auf keinen Fall zur Verfügung stehen.

Stroh, eine Weide und ein schöner, trockener Unterstand im Garten sind sehr wichtig für Minischweine. Außerdem brauchen die klugen Tiere anspruchsvolle Beschäftigung, zum Beispiel durch Klickertraining.

Schweinebande: Süße Ferkel in allen Farben