Artikel

Erfolgreicher Start: In die Hände gespuckt und gut abwaschen


Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr: In die Hände gespuckt und das Bruttosozialprodukt steigern. Aber das Händewaschen vorher nicht vergessen. So wie dieses Chamäleon, das es mit der Reinlichkeit recht genau zu nehmen scheint.

Chamäleons sind faszinierende Tiere: Sie können die Farbe wechseln, haben einen ausgezeichneten Rundumblick und dann auch noch eine Zunge, mit der sie problemlos auch weiter entfernte Beute fangen können. Eine richtig gute Partie eigentlich - vor allem, wo sich herausstellt, dass die Reptilien auch noch richtig reinliche Tiere sind und sich anstandslos die Hände waschen, wenn es denn sein muss.

Ein alternativer Grund könnte nur sein, dass sich dieser Farbkünstler für 2013 ordentlich was vorgenommen hat und so kräftig in die Hände gespuckt hat, dass er Bäume ausreißen könnte. Aber wie wir jetzt wissen: Nicht ohne sich vorher gründlich die Hände zu waschen. Genauso viel Elan für 2013 und einen tollen Start wünsch Ihnen auch das Team von .

0 Kommentare Login zum Kommentieren