Im Detail

Elchdame Emma will sich mit Katzen anfreunden


Die Elchdame Emma in dem Video wurde als winziges Baby von Erikas Plucas aus Littauen neben dem Eingangstor seines Hofes gefunden. Ihre Mutter ist vermutlich Jägern zum Opfer gefallen. Plucas päppelte das arme, verängstigte Tierchen auf und versuchte, ihr alles Wichtige beizubringen, was ein Elch wissen muss. Inzwischen lebt Emma überwiegend im Wald, kommt aber ihren Ziehpapa regelmäßig besuchen. Bei ihrem neuesten Besuch wollte sie sich unbedingt mit zwei Katzen auf dem Hof anfreunden.

Doch die beiden Samtpfoten haben ein wenig Angst vor Emma - schließlich ist so ein Elch nicht gerade klein. Sie halten sich lieber auf Abstand, auch wenn Elchdame Emma ganz lieb und vorsichtig zu den Fellnasen ist. Vielleicht brauchen die zwei Katzen einfach noch ein bisschen mehr Zeit, bevor sie merken, dass von dem gutmütigen Tier keine Gefahr ausgeht.

Grenzenlose Zuneigung: Ganz besondere Tierfreundschaften

Video: Glücksbärchis im Build a Bear Wolkenland (September 2020).