Informationen

Kleines Kätzchen aus verlassenem Krankenhaus gerettet


Das Video beginnt wie ein Thriller - Joshua Gold schießt Fotos in einem verlassenen Krankenhaus. Dann hört er plötzlich seltsame Geräusche und geht ihnen auf den Grund. Was er dann entdeckt, ist unglaublich.

Zunächst weiß Joshua nicht, woher die Geräusche kommen. Nach und nach nähert er sich der Quelle und entdeckt ein vier Wochen altes Kätzchen, das in einem Schacht gefangen ist und nicht alleine herauskommt. Joshua besorgt Werkzeug und eine Leiter und kann das zuckersüße Kätzchen schließlich aus der misslichen Lage befreien. Niemand weiß, wie lange die winzige Fellschnute dort untern schon hockte. Der Retter nahm die Samtpfote mit nach Hause und päppelte sie auf - es gab leckeres Katzenfutter, ein wenig Spiel und Spaß sowie eine große Portion Liebe. Joshua taufte die Minimiez Leonard, angelehnt an das Leonard Krankenhaus, wo der kleine Streuner gefunden wurde. Ein schönes Happy End!

Eine Handvoll Katze: Zehn zuckersüße Kitten