Informationen

Seltener Kiwi-Nachwuchs im Frankfurter Zoo geschlüpft


Was ist wuschelig, hat einen langen Schnabel und sieht einfach nur niedlich aus? Ein Kiwi-Junges! Die Kleinen im Video sind letztes Jahr im Frankfurter Zoo geschlüpft und erfreuen seitdem Pfleger und Besucher!

Das Besondere: Außerhalb ihrer Heimat Neuseeland leben nur etwa 50 Kiwis weltweit - zu dieser Zahl kamen nun zwei dazu, was vor allem "Kiwi-Papa" Wilfried Altmann stolz macht. Die Aufzucht der flugunfähigen Vögel ist besonders anspruchsvoll, doch im Frankfurter Zoo weiß man, wie es gemacht wird. Neben "leckeren" Würmern und ausreichend Wärme brauchen die Jungen auch eine große Portion Liebe. Aber wenn man die beiden Geschwister so sieht, kann man gar nicht anders, als sie einfach liebzuhaben.

Der Große Emu: Imposanter Laufvogel Australiens