Im Detail

Scottish-Fold-Kätzchen spielen Bowling nach ihren Regeln


Wie beschäftigt man am besten freche Scottish-Fold-Katzenbabys? Mit Bowling, wie in dem Video. Allerdings denken die kleinen Katzen gar nicht daran, sich an die offiziellen Spielregeln zu halten - und erfinden lieber ihre eigenen.

Eigentlich ist es ja beim Bowling nicht erlaubt, auf die Spielbahn zu treten und dann auch noch die Kegel mit den Füßen umzustoßen, wenn die Kugel nicht alle erwischt hat. Egal, denken sich die Scottish-Fold-Kätzchen, und laufen voller Elan der Spielkugel hinterher. Dabei stellen sie fest, dass die Plastikbecher, die als Kegel dienen, ganz toll rascheln und klappern, wenn sie umfallen - da kann doch kein Katzenbaby widerstehen!

Mit viel Spaß an der Freude kicken und knuffen sie die Becher durch die Gegend, stupsen gelegentlich die Kugel an und sorgen für ein heilloses Durcheinander. Erst als ihr großer Katzenbruder Rocky am Ende nach dem Rechten sieht, legt sich das Chaos ein wenig. Ganz schön frech, die süßen Fellschnuten!

Vier Spielzeugmäuse, die Ihre Katze auf Trab bringen

Jede Katze geht gern auf Mäusejagd, aber nicht alle Samtpfötchen haben in freier Natur die Möglichkeit…