Im Detail

"What the Fluff"-Challenge: Hundebesitzer legen ihre Vierbeiner rein


Ein neuer Trend erobert das Internet. Die Rede ist von der "What the Fluff"-Challenge. Dabei legen Hundebesitzer ihre Vierbeiner rein, indem sie nämlich auf "magische" Weise verschwinden.

Wenn Tierbesitzer ihren Lieben einen Streich spielen, dann ist das für Zuschauer ziemlich unterhaltsam. Bei der "What the Fluff"-Challenge ist das nicht anders. Bei dem neuen Trend verwirren Leute auf der ganzen Welt ihre Hunde, und zwar mit einem simplen Trick. Alles, was man dafür braucht, ist eine Decke und ein Handy zum Filmen. Und wie geht's?

Der Hundebesitzer stellt sich am besten in einem Türrahmen vor den Hund auf. Er hält eine Decke in den Händen und bewegt diese vor sich immer wieder hoch und runter. Nach ein paar Mal lässt er die Decke fallen. Im selben Moment versteckt sich das Herrchen oder Frauchen neben der Tür, sodass der Hund nur sieht, wie sein Besitzer auf magische Weise verschwindet.

Die daraufhin geschockten oder verwunderten Reaktionen der Vierbeiner sind einfach unbezahlbar und erheitern derzeit das Netz.

Vorsicht! Wenn Katzen sich erschrecken

Es mag zwar für Menschen im ersten Moment lustig aussehen, wenn Katzen sich erschrecken. Doch für…