Im Detail

Beeindruckend: Spanischer Polizeihund leistet Erste Hilfe


Poncho ist ein ganz besonderer Vierbeiner: Der spanische Polizeihund hat die Messlatte für Hundetricks hochlegt. Denn, wenn es brenzlig wird, dann kann die Fellnase Erste Hilfe leisten. Das zeigt nun ein Video, das im Netz die Runde macht.

Der Hund ist ja bekanntlich der beste Freund des Menschen - zukünftig vielleicht auch der Retter in der Not. Das, was der spanische Polizeihund Poncho nämlich beherrscht, verblüfft selbst Hundekenner: Der Vierbeiner kann Erste Hilfe leisten - Herzdruckmassage und Pulskontrolle inklusive.

Das zeigt nun ein Video, das die spanische Polizei auf Twitter gepostet hat. In dem kurzen Clip wirft sich ein Beamter demonstrativ zu Boden und stellt sich bewusstlos. Poncho zögert keine Sekunde. Der Hund eilt zu dem Polizisten. Der Vierbeiner springt mit seinen Vorderpfoten auf dem Brustkorb des scheinbar ohnmächtigen Mannes auf und ab. Zwischendurch legt er seinen Kopf auf den Hals des Beamten. Es scheint so, als checke Poncho den Puls des Polizisten.

Mit den Wiederbelebungsmaßnahmen hört der Hund erst auf, als sich der Beamte wieder regt. Zum Dank wird Poncho ausgiebig gestreichelt. Ob das Erste-Hilfe-Manöver des Vierbeiners wirklich Leben retten kann, hat die Polizei Madrid nicht bestätigt.

Auf Twitter gibt es nichtsdestotrotz Lob für Poncho. In dem sozialen Netzwerk zitieren die Beamten den US-amerikanischen Schriftsteller John Billings: "Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde, das dich mehr liebt als sich selbst".

Erste Hilfe beim Hund: Wundversorgung

Wenn sich der Hund beim Spaziergang, im Haushalt oder beim Kampf mit einem Artgenossen eine Wunde…

Video: Beeindruckend: Spanischer Polizeihund leistet Erste Hilfe (September 2020).